Farb- und Stilberatung

 

 

Warmer oder kalter Typ? Das war hier die Frage…

... die Elisabeth Schaer anhand ihrer Farbschablonen schnell beantwortete. Manchmal waren die Ergebnisse recht eindeutig, manchmal auch überraschend. Anorthe stellte sich als ‚Model’ zur Verfügung und es war schon faszinierend zu sehen, wie bei einer zum Hautton passenden ‚richtigen’ Farbe, das Gesicht erstrahlt, oder manchmal auch das blasse Gegenteil, wie eine Farbe, z.B. ein ‚falsches’ Blau, das Gesicht und somit auch die Person älter erscheinen lässt... ohje, ohje...

 

Farbenlehre (http://www.farbenlehre.com) ist nichts Neues, schon unser Herr Goethe hat darüber geschrieben, 1922 wurde sie von einem Wiener Kunstmaler weiterentwickelt. Aus Amerika kamen im Laufe der Zeit ‚Colour me beautiful’ (z.B. http://www.cmbnorthwest.co.uk) nebst den Image Consultants. Neben den Farbtypen wie Frühling, Sommer, Herbst und Winter, setzt sich eine eingehende Beratung mit der Definition der persönlichen Stilart fort - dramatisch, Stadt/Land, klassisch, romantisch, natürlich oder zart – auf die dann das Make up und die Kleidung abgestimmt werden.

 

Es war ein höchst unterhaltsamer Morgen für die 22 Drehscheibe-Freundinnen in der Chesa, wo uns auch wieder ein Lecker-Lunch serviert wurde.

 

Elisabeth Schaer könnt Ihr erreichen unter Tel.: 02-379-9503 oder e-mail: schae@mozart.inet.co.th.

 

Es stimmt wirklich. Mit der richtigen Farbe fühlt frau sich einfach wohler!

 

AF

 

 

 

 

 

 

 

nach oben