German Speaking Women's Group of Thailand

     Home                                                                                          

   
 

 

East meets West

Eine schöne Gelegenheit sich mal wieder bei einem Kaffee zusammen zu finden und sich über die verschiedensten Dinge auszutauschen. Neue und altbekannte Gesichter trafen sich am 1.03. im Kaffee neben dem „Thailand Creative & Design Center“ (TCDC).

Im Anschluss schauten wir uns im Design Center dreiundzwanzig Plakate der Berliner Designerin Yang Liu an, die in humorvoller und sehr treffender Weise kulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und ihrem Geburtsland China darstellten. Die zweiteiligen Plakate zeigten dabei auf der blauen Seite die „typisch deutsche“ Sichtweise, auf der roten die „typisch chinesische“ Sichtweise. Zu jeweils einem Stichwort wie beispielweise „Umgang mit Problemen“oder „Ärger“ wurden die unterschiedlichen Denkmuster und Verhaltensweisen einander gegenübergestellt – mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern, versteht sich. Wir mussten vielfach schmunzeln und konnten den verschiedenen Piktogrammen nur kopfnickend zustimmen.

   

Zu guter Letzt gab es noch eine kurze Besichtigung der hochmodernen und umfangreichen Bibliothek zum Thema Design, die dem TCDC angeschlossen ist. Für Themen wie Modedesign, Fotographie bis Architektur stehen über 25.000 Bücher, Magazine und DVDs zur Verfügung. Darüber hinaus befinden sich in einer speziell abgeteilten Zone, der „ConneXion“,  Daten über ungefähr 4.500 Materialien, zusammengetragen aus der ganzen Welt, wovon abwechselnd immer etwa 2.000 Materialmuster ausgestellt sind. Für Design-Liebhaber bleiben hier keine Wünsche offen.

    

Weitere Informationen zu TCDC: www.tcdc.or.th

01.03.2011 CP

  

 

 

nach oben