German Speaking Women's Group of Thailand

     Home                                                                                          

   
 

 

25 Jahre Drehscheibe

  

Seinen 25. Geburtstag begeht man nicht zwangsläufig in einem größeren Rahmen.

Für das 25. Jubiläum einer Institution wie der Drehscheibe  muss allerdings ein rauschendes Fest gefeiert werden.

100 Gäste folgten der Einladung ins Swissôtel Nai Lert Park. Schon der Sektempfang wurde zum Erlebnis: ausnahmslos hübsche Damen schritten nach und nach im kurzen Schwarzen oder im bodenlangen Gala-Outfit die Treppe herunter, die Partner strahlten im edlen Zwirn um die Wette.

   

Nicht nur langjährige Drehscheibe-Freundinnen, auch viele neue Gesichter hatten sich eingefunden, so dass es außer den großen „Hallos“ (lange nicht gesehen!) auch viele neue Bekanntschaften zu schließen galt.

Gabi, die Bangkok vor drei Jahren in Richtung Deutschland verlassen hat, konnte das Event mit ihren Reiseplänen koordinieren und aus Hua Hin besuchte uns Lizzy, die den Termin im Internet entdeckt hatte und diese interessante Runde kennenlernen wollte.

Kurz vor acht Uhr öffneten sich die Türen zum festlich geschmückten Saal, wo das leckere Büffet schon verführerisch duftete. Aber – kein Jubiläum ohne Rede! Schließlich schwelgt man bei einem solchen Anlaß doch gerne mal in der Vergangenheit und erzählt, wie alles begann...

    

Es war nämlich ein Mann, der die „Gruppe deutschsprachiger Bangkoker“ 1985 ins Leben rief. Herr Pfarrer Zoellner wollte damals unseren Vorreitern die Möglichkeit zu Treffen mit Gleichgesinnten geben. Wie man sieht hat sich diese Initiative über 2 ½ Jahrzehnte etabliert und ist in ihrer heutigen Form einmalig. Aus monatlichen Treffen sind ca. 45 Veranstaltungen und Events pro Jahr geworden und die Mitgliederzahl hält sich trotz der Expat-Fluktuation seit Jahren beständig bei rund 120 Damen.

Eine davon ist Marlies, unser ältestes Mitglied, aber dennoch nicht weniger aktiv als die jungen Hasen. Im Gegenteil. Ihre Leidenschaft zum Theaterspielen wollte sie auch in Bangkok weiter ausleben und hat sofort nach ihrer Ankunft 2009 eine Theatergruppe gegründet. Für unser Jubiläum hat sie Daniela mit auf die Bühne geholt. Die beiden lieferten uns ein köstliches Zwiegespräch zum Leben im Land des Lächelns – zugeschnitten auf die Drehscheibe und so richtig aus dem täglichen (Thai-)Leben gegriffen.

„Das Büffet ist eröffnet“ wurde gleich anschließend verkündet. Von Salat über Sushi und Sauerbraten bis hin zu köstlichen Naschereien gab es eine breite Auswahl. Auf der großen Leinwand sorgte eine Fotoshow für Gesprächsstoff – nun ja, unser Fundus an Schnappschüssen deckte nicht ganz 25 Jahre ab; trotzdem war es äußerst amüsant anhand von gut sechs Jahren so manche Veränderung zu verfolgen und Freundinnen zu entdecken, die Bangkok schon längst wieder verlassen haben.

Dann war es schon Zeit zum nächsten Höhepunkt zu schreiten: der Tombola. Die 500 Lose waren restlos ausverkauft und nun warteten alle gespannt auf die Ziehung der 60 Gewinne.

Ob 2-Jahres-Abonnement der Thaizeit oder Vouchers zum Essen und Übernachten... es warteten tolle Preise. Ein Jubelschrei wurde ausgestoßen zum Gewinn eines Packages bei PB Valley im Khao Yai mit Übernachtung, Weinprobe und Abendessen

und schon nach den ersten 5, 6 Ziehungen ging ein Raunen durch die Reihen, weil ein Gesicht immer wieder wie ein Bummerang auf die Bühne kam: Karins Mann Mario.

Ein Trommelwirbel kündigte den Hauptpreis an, ein Flug für 2 Personen nach Deutschland mit airberlin. And the winner is: MarioJ ob er Karin wenigstens mitnimmt?

Ab dem 5. oder 6. Gewinn traute er sich jedoch nicht mehr sich zu melden und schickte seine Mama nach vorne.

Nach dem offiziellen Teil fütterte Dörthe den CD-Player mit guter-Laune-Tanzmusik und wir schwangen noch das Tanzbein als es schon Sonntag war...

   

Ein rauschendes Fest und eine runde Sache, ganz Drehscheibe-mäßig eben.

Dem aufmerksamen Leser ist nicht entgangen, dass die Drehscheibe sich 2011 doch eigentlich schon im 26. Jahr befindet. Richtig. Wir haben letztes Jahr bereits das ¼-Jahrhundert erreicht, doch musste das für Mai 2010 fix und fertig geplante Fest wegen der Unruhen in Bangkok kurzfristig abgesagt werden. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, sagten wir uns – und das war gut so!

Der Erlös aus der Tombola kommt selbstverständlich unseren sozialen Projekten zugute! 

Weitere Fotos vom Fest gibt es hier: 

https://picasaweb.google.com/BKKDrehscheibe/25JahreDrehscheibe?authkey=Gv1sRgCKTxkq6t3IKrGA&feat=directlink
 

Michaela Ehrmann, März 2011

 

Wir danken unseren Sponsoren für die großzügigen Tombola-Preise:

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben