German Speaking Women's Group of Thailand

     Home                                                                                          

   
 

 

Stifte Stifte Stifte

 

Viele unserer Drehscheibe-Damen interessierten sich dafür, wie Blei- und Buntstifte hergestellt werden, und so fuhren wir am 08.03. nach Nongjok, um es zeigen zu lassen.

In der Fabrik von Siam Pencil Co., Ltd. werden Produkte für die Firma STAEDTLER hergestellt. STAEDTLER gehört zu den weltweit führenden Herstellern und Anbietern von Schreib-, Mal-,Zeichen- und Kreativprodukten. Am Eingang wurden wir freundlich von Khun Apiwan und Khun Jo begrüßt.

Bevor es in die Fabrikhalle ging, zeigte uns Khun Jo an Original-Teilen alle Arbeitsschritte, die bis zum fertigen Stift notwendig sind. Einhellige Reaktion der Gruppe: "Ach soooo wird das gemacht!" Wir erfuhren, wie fest ein Radiergummi auf einem Stift sitzen muss und dass sowohl die Minen als auch der Lack keine Schadstoffe enthalten, da ja die lieben Kleinen (und auch manche Große) sehr gerne mal an den Stiftenden herumknabbern.

       

 

Als wir in die Fertigungshalle gingen waren wir froh, dass uns die einzelnen Arbeitsschritte schon vorher ausführlich erklärt worden waren. Bei dem ohrenbetäubenden Lärm der Maschinen war einfach kein Wort zu verstehen.

   

Bemerkenswert war der relativ große Anteil von Handarbeit an den einzelnen Produktionsschritten. Jede Station ist mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter besetzt, die mit schnellen geübten Handgriffen ihre Maschine mit Material bestücken und dieses nach der Bearbeitung in Kartons legen, die dann zum nächsten Arbeitsplatz getragen werden.

Sehr beeindruckt waren wir auch von der Geschwindigkeit, mit der kleine Pappschachteln aufgefaltet und anschließend mit einem sicheren Handgriff mit genau der richtigen Menge an Stiften befüllt wurden.

Jede Teilnehmerin erhielt noch ein kleines Abschiedsgeschenk, bevor wir in einen nahegelegenen Golfclub fuhren, in den uns die Firmenleitung freundlicherweise zum Mittagessen eingeladen hatte.

           

Herzlichen Dank an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma Siam Pencil für die freundliche Aufnahme und an Herrn Daniel, der uns diese Führung ermöglicht hat.

Weitere Infos unter: http://www.staedtler.co.th/

 

März 2011/ ELW

 

nach oben