German Speaking Women's Group of Thailand

     Home                                                                                          

   
 

 

Moderne Kunst in Thailand

 

Das Thema von Karin Lübbers entstand in Rahmen einer Arbeit für die National Museum Volunteers in Bangkok.

In ihrem 2-stündigen Vortrag  am 24.04.2012 konnten 10 Drehscheibe-Damen und ein Herr einen interessanten Einblick in die moderne Thailändische Kunst und ihre Entwicklung in Bezug auf die Politik gewinnen, die sie in 6 Bereiche eingeteilt hat:

6 Dekaden der Moderne Kunst in Thailand und die Politik Thailands in den 6 Dekaden der Kunst.

Künstler und Werke wurden uns vorgestellt, Kunst als Spiegel der Zeit und als Reflexion der politischen Situation.

Nicht nur eine moderne Kunst, auch eine kritische Kunstszene hat sich entwickelt, wie die des sozialkritischen Künstlers und Fotografen Manit Swriwanichpoom mit seinem gewagten Pink Man, ein Appell gegen die Konsumgesellschaft.

Trotz westlichem Einfluss ist den Thaikünstlern „Thainess“ wichtig geblieben. Ausdruck, deren Schlüsselelemente die thailändische Kultur, der Buddhismus und die Loyalität zur Monarchie sind. Diese Elemente lassen sich in vielen modernen Kunstwerken finden.

         

Vielen Dank an Karin für ihren Vortrag und das leckere Buffet, das sie liebevoll vorbereitet hat.
 

26.04.2012 / NT

nach oben