German Speaking Women's Group of Thailand

     Home                                                                                          

   
 

 

Besuch bei der AHK und des EABCs

 

Am 27. August hat sich eine 17 köpfige Gruppe wirtschaftsinteressierter Teilnehmerinnen im Konferenzraum der AHK Thailand (Deutsch-Thailändische Aussenhandelskammer) im Empire Tower zu einer Vorstellung der AHK und des EABCs (European ASEAN Business Centre) getroffen.

Auf dem Programm stand ein Vortrag des Geschäftsführers Jörg Buck sowie die Vorstellung des EABCs durch den Executive Director des EABCs John Svengren.

     

Der Vortrag von Jörg Buck gliederte sich in die folgenden drei Teile:

  • die Vorstellung der AHK,
  • einen Einblick in die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung in Thailand sowie
  • die Vorstellung des AHK Partnerprogramms (weltweites Angebot für mitreisende Partner).

Unter anderem wurden wir darüber informiert, dass die AHK in Bangkok seit fünfzig Jahren für die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Thailand aktiv ist. Sie gehört nach Japan und den USA zu den grössten ausländischen Handels-kammern in Thailand. Die AHK vereinigt drei Funktionen in Thailand; sie ist offizielle Vertretung der Deutschen Wirtschaft, sie ist Mitgliederorganisation und Dienstleister für Unternehmen und unterstützt deutsche und thailändische Unternehmen beim Einstieg in neue Märkte, sowie beim Aufbau von Geschäftsbeziehungen mit deutschen oder thailändischen Geschäftspartnern. Das Dienstleistungsangebot reicht von umfassender Markt- und Absatzberatung über Informationsveranstaltungen und Messeservices bis zu einer aktiven Interessenvertretung der deutschen Unternehmen in Thailand.

Nach den interessanten Einblicken durch Herrn Buck ging es mit der Vorstellung des EABCs duch Herrn Svengren weiter. Das European ASEAN Business Centre ist eine europäische Handelsorganisation in Bangkok mit dem Ziel, das Handelsvolumen mit Europa und die Direktinvestitionen in Thailand zu erhöhen. Es wird duch die European Union finanziert und zu ihren wichtigsten Aufgaben zählt die Durchführung von Advocacy. Zur Zeit bestehen die folgenden 8 aktiven industriespezifischen Arbeitsgruppen, die an der Erstellung und Verbreitung von gemeinsamen europäischen Industrie Positions-papieren arbeiten:


http://www.eabc-thailand.eu/images/stories/cycle.gif

 

Nach einer angeregten Diskussion mit Herrn Svengren haben wir den interessanten Vormittag mit einem gemeinsammen Essen bei einem netten Thailänder im Untergeschoss des Empire Tower abgeschlossen.

 

August 2013 / BF

http://thailand.ahk.de/   http://www.eabc-thailand.eu/    

nach oben